Mein Angebot für KMU und Startups

Nachhaltigkeit zum Standard machen

Das CSR-Richtlinie-Umsetzungsgesetz verpflichtet große kapitalmarktorientierte Unternehmen mit mehr als 500 Beschäftigten über Nachhaltigkeitsthemen zu berichten. Viele kleinere Betriebe sind indirekt über die Lieferkette betroffen und müssen Transparenzanforderungen erfüllen.

Betriebe unterstütze ich dabei, Nachhaltigkeit im Tagesgeschäft zu verankern und den Bericht zu erstellen. Dazu gehören folgende Aufgaben:

  • Status-Quo bestimmen (bisherige Aktivitäten …)
  • Anspruchsgruppen und wesentliche Themen identifizieren
  • Chancen und Risiken für eine nachhaltige Entwicklung ermitteln
  • Nachhaltigkeitsziele, Leistungsindikatoren und Maßnahmen festlegen
  • Daten/Informationen sammeln und für den Bericht aufbereiten
  • Nachhaltigkeitsziele umsetzen inkl. Monitoring
  • Auswahl eines geeigneten Berichtsrahmenwerks B. Deutscher Nachhaltigkeitskodex  (DNK)
  • Anwenderseminare, beispielsweise 2-stündige Einführung zum DNK

Innovationskraft stärken

An Kreativität mangelt es nicht: In den Köpfen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter schlummern viele Ideen. Die Herausforderung liegt darin, die richtigen Ideen zu erkennen und in marktgängige Produkte, Dienstleistungen oder Geschäftsmodelle umzusetzen. Bei folgenden Schritten begleite ich:

  • Stärken / Schwächen der bisherigen Innovationsinitiativen ermitteln z.B. über Befragung
  • Strategische Ausrichtung und Innovationsziele erarbeiten z.B. in Führungskräfteworkshops
  • Ein systematisches Ideenmanagement und Abläufe bis hin zur Markteinführung einrichten, bei Bedarf externe Partner einbeziehen; z.B. Innovationsprozess erarbeiten
  • Belegschaft in die Umsetzung integrieren z.B. Workshopreihe, Ideenwettbewerb
  • Prüfen, ob Beratung gefördert werden kann (ESF-Coaching)

Beschäftigte gewinnen und Attraktivität stärken

Im Wettbewerb ist die Qualifikation der Belegschaft ein wichtiger Erfolgsfaktor. Die eigenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind diejenigen, die viele Ideen entwickeln und Projekte umsetzen müssen. Dazu braucht es eine Unternehmenskultur, die die Motivation stärkt und Innovation ermöglicht. Bei folgenden Aktivitäten stehe ich zur Seite:

  • Mitarbeitende integrieren z.B. über Beteiligung wie Befragung und Ideenworkshops
  • Perspektive erweitern z.B. durch Innovationsmarktplätze, Methoden wie Design Thinking u.a.
  • Neue Kompetenzen und Qualifikationen aufbauen z.B. durch Personalentwicklung und Wissensmanagement
  • Personalarbeit neu ausrichten und z.B. Führungsqualifikation fördern
  • Prüfen, ob Beratung gefördert werden kann ( unternehmensWert:Mensch oder ESF-Coaching)

Erfolgreich in den Markt eintreten

Der Erfolg eines Start-Ups hängt von verschiedenen Faktoren ab. Untersuchungen zeigen, dass das Produkt ein Schlüsselfaktor ist. Es muss echte Kundenbedürfnisse erfüllen (product-market fit). Aktive Marktkommunikation und Kundenakquisition spielen ebenfalls eine wichtige Rolle. Start-Up Teams unterstütze ich in folgenden Bereichen:

  • Märkte, Kunden und deren Bedürfnisse verstehen (z.B. Persona erstellen, MVP testen…)
  • Alleinstellungsmerkmal und Marketingziele erarbeiten
  • Markteintrittsstrategie mit Kommunikationsmaßnahmen festlegen
  • Neukunden-/Nutzerakquisition planen (z.B. growth hacking)
  • Prüfen, ob Beratung gefördert werden kann (z.B. Exi-Coaching)