All Posts By

Christiane Hagmann-Steinbach

Digital jetzt! Neues Förderprogramm für den Mittelstand

Von | Allgemein

Digitale Technologien entscheiden über die Zukunftsfähigkeit von Unternehmen. Daher führt das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) das Programm „Digital Jetzt – Investitionsförderung für KMU“ ein. Digital jetzt! bietet finanzielle Zuschüsse. Sie sollen Unternehmen motivieren, mehr in digitale Technologien und in die Qualifizierung ihres Personals zu investieren. Das Antragstool ist ab 7. September hier verfügbar.

KI-Campus: Betaversion jetzt online

Von | Allgemein

Künstliche Intelligenz (KI) ist eine Schlüsseltechnologie, die für Unternehmen immer wichtiger wird. Die Lernplattform KI-Campus erleichtert den Einstieg. Sie entsteht im Rahmen eines BMFB-Forschungsprojekts. Projektpartner sind der Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft, das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz, das Hasso-Plattner-Institut, das mmb Institut und NEOCOSMO.

Die 50 innovativsten Unternehmen der Welt

Von | Allgemein

Die Boston Consulting Group (BCG) erstellt das Ranking der innovativsten Unternehmen der Welt seit 2005. Jetzt stehen die neusten Ergebnisse bereit. Die interaktive Infografik zeigt, wer zu den Top 50 zählt und wie sich die Position der verschiedenen Player über die Jahre verändert hat. Eine wichtige Erkenntnis der Analyse: “Committed innovators are winning.” Einfach mal reinschauen…

unternehmensWert:Mensch plus: Projekt erfolgreich

Von | Allgemein
Agiles Vorgehen und kurze Zyklen zahlen sich aus: Die Mitarbeiter*innen eines Kommunikationsdienstleisters entwickeln in nur 6 Monaten ein Home-Office-Konzept. Ein Simulator macht neue Kolleg*innen, die von zu Hause aus arbeiten, schnell fit für die Systeme der Kunden. Die Home-Office-“Bibel” zeigt, worauf es bei der Online-Zusammenarbeit ankommt. Es geht sofort an die Umsetzung.

Mit unternehmenswert:Mensch plus entwickeln Unternehmen passgenaue Lösungen für die digitale Transformation und erproben innovative Arbeitskonzepte.

Fit für die Digitalisierung mit unternehmenswert:Mensch plus

Von | Allgemein

Konzepte für die Digitalisierung entwickeln, erproben und umsetzen: Darum geht es bei unternehmenswert:Mensch plus. Das Förderprogramm für den Mittelstand nutzt eine an Scrum angelehnte, agile Methode. Mit Beratung unterstützt es Betriebe dabei, folgende Fragen zu beantworten:

  • Was bedeutet der digitale Wandel für das eigene Geschäftsmodell?
  • Wie sehen die Tätigkeiten der Zukunft aus?
  • Welche Qualifikationen benötigen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, um in der digitalen Arbeitswelt bestehen zu können?
  • Inwieweit verändern sich die Arbeitsorganisation und die Organisationkultur?
  • Wie können Unternehmen und Beschäftigte den Wandel gestalten?

Förderbedingungen

Die Förderung umfasst maximal 10 bis 12 Beratungstage (80% Förderquote). Der Eigenanteil der Unternehmen beträgt 20%. Förderberechtigt sind Betriebe, die weniger als 250 Mitarbeitende beschäftigen.